Zingsheim braucht Gesellschaft! – Die politische Radioshow

Martin Zingsheim braucht Gesellschaft – und bekommt, wen er verdient. Timo Wopp, Till Reiners, die diesjährige Salzburger Stier Preisträgerin Hazel Brugger und Friedemann Weise als Sidekick! Sie alle treffen auf Vertreter aus Politik und Zeitgeschehen in der Premiere der ersten politischen Radioshow im Deutschlandfunk.

Zu Gast sind der außenpolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Omid Nouripour und Cesy Leonard, künstlerische Leiterin des Zentrums für Politische Schönheit. Zwei Stunden diskutiert der vielfach ausgezeichnete Musikkabarettist Martin Zingsheim mit seinen Gästen, spielt Lieder, präsentiert Programme, hinterfragt die politische Bedeutung der Satire und bohrt sich durch alle Schichten der aktuell-gesellschaftlichen Lage. Satirisch, witzig, klug, relevant und radiofon.

Nachzuhören am 24. und 31. Mai ab 21.05 Uhr in der Sendung „Querköpfe“ im Deutschlandfunk.

Di. 23.05.17 / Beginn 20:00 Uhr / Roter Saal / Comedia Köln